Rund Lyø und Alsen oder ENDLICH wieder nach Dänemark … Teil I

Am 26.06 starteten nur Julia und ich in ein verlängertes Wochenende. Wir legten also gegen 1500 in Damp ab. Der Wind kam aus 110° und wehte mit guten 13 kts. Was bot sich also mehr an, als Kurs Richtung Nord zu nehmen. Durften wir doch endlich wieder nach Dänemark! Wir entschlossen uns dazu, dass Lyø unser heutiges Ziel werden sollte. Waren wir doch schon so lange nicht mehr auf diesem kleinen, süßen Eiland. Unsere Pacer 376 segelte mal wieder wie auf Schienen. Mit durchschnittlich 7 kts ging es nun gen Norden.

„Rund Lyø und Alsen oder ENDLICH wieder nach Dänemark … Teil I“ weiterlesen

SBF-See Prüfung und endlich wieder Dänemark

Am 20.06. starteten wir um ca. 1230 mit dem Ziel Sportboothafen Wellingdorf, Kiel. Eine leichte Brise vom max. 12 kts aus 320° brachte uns entspannt über den Stollergrund Richtung Kieler Förde. Ihr fragt euch sicherlich, warum nach Wellingdorf? Die Antwort ist ganz einfach, denn Julia sollte am Sonntag den 21.06. endlich ihre praktische Prüfung SBF-See ablegen. Verschoben durch Corona, musse sie jetzt ca. 3 Monate auf diesen Tag  hinfiebern. So genossen und entspannten wir den Abend im Hafen, bei einem traumhaften Sonnenuntergang …

Nach einem gemütlichen und ausgiebigen Frühstück am Sonntag, trafen sich dann die Prüflinge auf dem Schiff der Sportbootschule Reinhard Mielke.

„SBF-See Prüfung und endlich wieder Dänemark“ weiterlesen

Himmelfahrt in Zeiten von Corona …

Es ist der 20.05.2020 Nachdem wir Feierabend machen konnten, schwangen wir uns zu viert in unser Auto und fuhren nach Damp. Warum nur zu viert, fragt ihr euch? Max schmiss schon am Dienstag die Leinen los. Zusammen mit einer Freundin segelte er das erste Mal alleine auf Schlei und Ostsee. In Damp angekommen, entluden wir zügigst das Auto und während ich es zum Parkplatz brachte, räumten Julia, Hannah und Paul schon alles ein. Somit konnten wir um 1755 noch ablegen und genossen 1,5 Std auf dem Wasser, bevor wir in Maasholm anlegten und einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen konnten.

Nach einem entspannten Frühstück, ging es am nächsten Tag um 1130 weiter. UnserTagesziel für heute hieß Gelting. „Himmelfahrt in Zeiten von Corona …“ weiterlesen